Stilisiertes Fahrrad
Foto: pixabay

Mit dem Fahrrad durchs digitale Bonn

von Anna Neumann

16.07.2020

Klingt zuerst einmal paradox: In diesem Sommer haben Sie Gelegenheit, Digitales analog zu erkunden. Das geht so: mit dem Fahrrad durch den lebhaften digitalen Standort Bonn radeln.


Am 16. September von 17 bis 20 Uhr geht es per Rad durch Bonn – dorthin, wo über Algorithmen, Künstliche Intelligenz und ihre Anwendung geforscht wird, wo Leitlinien zu Datenschutz, Sicherheit und Umgang im Netz verhandelt werden oder wo Digitalisierung in Unternehmen und Initiativen praktisch wird. Die Tour ist eine Kooperation der Evangelischen Erwachsenenbildung An Sieg und Rhein mit dem Evangelischen Forum Bonn und der Evangelischen Akademie im Rheinland.

Bei den entsprechenden Institutionen und Initiativen wird jeweils Station gemacht und ein kurzes Gespräch mit den Hausherrinnen oder Hausherrn über das jeweilige Arbeitsfeld geführt, bevor es weitergeht. Diese Radtour führt durch die Schäl Sick. Zwei ersten Touren führen durchs linkstrheinische digitale Bonn.

Sachkundiger Begleiter und Referent ist Jochim Selzer. Er arbeitet hauptberuflich als Linux-Applikationsadministrator bei einem internationalen Logistiker. Ehrenamtlich engagiert er sich beim Chaos Computer Club und veranstaltet dort Praxisseminare zur IT-Sicherheit für Laien (Cryptoparties), gibt Seminare zu netzpolitischen Themen beim Bildungswerk des Deutschen Gewerkschaftbundes (DGB) sowie der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) und ist ehrenamtlicher Datenschutzbeauftragter zweier Kirchenkreise sowie der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland.

Corona-Abstand und eine kleine Stärkung sind eingeplant, außerdem Fotopausen, damit die Tour auf Instagram parallel als „Insta-Tour“ gespiegelt werden kann.

Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist begrenzt. Die Radtour ist keine Rundtour, dass heißt die Anfahrt zum Treffpunkt und die Weiterfahrt nach Veranstaltungsschluss sind selbständig zu organisieren. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung per Mail an oder telefonisch unter 0228 479898 50.

Foto: pixabay.com

Stilisiertes Fahrrad
Foto: pixabay