Gemeinde Menden und Meindorf

Angebote

Eltern-Kind-Gruppe "Die Zipfelmützen"

  • Eltern-Kind-Gruppe „Die Zipfelmützen“

    Themenschwerpunkte:

    • frühkindliche Förderung von Kontakten unter Kindern
    • Förderung der motorischen und kommunikativen Fähigkeiten
    • Erfahrungsaustausch der Eltern
    • Unterstützung und Begleitung der Entwicklung durch Bewegung-, Sinnes- und Spielanregung

     

    Leitung: Uschi Borchardt

    Kosten: kostenfrei

    (Foto: Phil Hearing auf Unsplash)

Eltern-Kind-Gruppe "Die Schlümpfe"

  • Eltern-Kind-Gruppe „Die Schlümpfe“

    Themenschwerpunkte:

    • frühkindliche Förderung von Kontakten unter Kindern
    • Förderung der motorischen und kommunikativen Fähigkeiten
    • Erfahrungsaustausch der Eltern
    • Unterstützung und Begleitung der Entwicklung durch Bewegung-, Sinnes- und Spielanregung

     

    Leitung: Uschi Borchardt

    Kosten: kostenfrei

    (Foto: Manthan Gajjar auf Unsplash)

Förderung Soziale Kontakte

Frauengesprächskreis

Seniorencafé

  • Seniorencafé

    Themenschwerpunkte:

    • Miteinandersein
    • Kennenlernspiele
    • interessante Vorträge über ferne Länder
    • Lieder
    • Gedächnistraining oder Bingo

     

    Termine: 30. August, 27. September, 25. Oktober, 29. November, 20. Dezember 2023
    (einmal im Monat am letzten Mittwoch des Monats, außer in den Sommerferien)


    Leitung: Prokaska

    Kosten: kostenfrei 

    (Foto: Tiago Muraro auf Unsplash)

Die Pflegesprechstunde - Wie mache ich das jetzt mit der Pflege?

  • Die Pflegesprechstunde – Wie mache ich das jetzt mit der Pflege?

    Sie wissen nicht mehr weiter. Wie beantrage ich einen Pflegegrad für meinen Ehepartner, für meine Eltern? Wie kann mir finanziell bei der Pflege meiner Eltern geholfen werden?

    Am 19. April war René Sommer, Pflegedienstleiter und stellvertretender Leiter der Seniorenresidenz in Sankt Augustin, in der Emmaus-Kirche und hat über die Organisation von Pflege und ihre Möglichkeiten berichtet. Es tauchten im Laufe des Vortrags zahlreiche Fragen auf, die er beantworten konnte. Allerdings wurde klar, dass viele Betroffene weiterhin Unterstützung brauchen. Für viele ist das Ausfüllen eines Formulars, um den Pflegegrad festzulegen, schon zu kompliziert. Deshalb hat er angeboten, zu helfen. Wenn Sie Fragen haben, nicht mehr weiterwissen, kommen Sie ab Juni jeden ersten Montag im Monat zwischen 18:00 Uhr und 19:00 Uhr in unser Gemeindezentrum. Dort treffen Sie Herrn Sommer. Er kann Ihnen weiterhelfen. Fragen Sie, bringen Sie Ihren Antrag auf Genehmigung eines Pflegegrades mit und er hilft Ihnen beim Ausfüllen.

    Termine: jeden ersten Montag im Monat zwischen 18:00 Uhr und 19:00 Uhr


    Leitung: Herr Sommer

    Kosten: kostenfrei 

    (Foto: Scott Graham auf Unsplash)

  • Die Pflegesprechstunde – Wie mache ich das jetzt mit der Pflege?

    Sie wissen nicht mehr weiter. Wie beantrage ich einen Pflegegrad für meinen Ehepartner, für meine Eltern? Wie kann mir finanziell bei der Pflege meiner Eltern geholfen werden?

    Am 19. April war René Sommer, Pflegedienstleiter und stellvertretender Leiter der Seniorenresidenz in Sankt Augustin, in der Emmaus-Kirche und hat über die Organisation von Pflege und ihre Möglichkeiten berichtet. Es tauchten im Laufe des Vortrags zahlreiche Fragen auf, die er beantworten konnte. Allerdings wurde klar, dass viele Betroffene weiterhin Unterstützung brauchen. Für viele ist das Ausfüllen eines Formulars, um den Pflegegrad festzulegen, schon zu kompliziert. Deshalb hat er angeboten, zu helfen. Wenn Sie Fragen haben, nicht mehr weiterwissen, kommen Sie ab September an jedem dritten Sonntag im Monat nach dem Gottesdienst in unser Gemeindezentrum. Dort treffen Sie Herrn Sommer. Er kann Ihnen weiterhelfen. Fragen Sie, bringen Sie Ihren Antrag auf Genehmigung eines Pflegegrades mit und er hilft Ihnen beim Ausfüllen.

    Termine: ab September jeden dritten Sonntag im Monat nach dem Gottesdienst für eine Stunde


    Leitung: Herr Sommer

    Kosten: kostenfrei 

    (Foto: Scott Graham auf Unsplash)

Sind deine Grenzen auch meine Grenzen?

  • Sind deine Grenzen auch meine Grenzen?

    Sensibilisierung für grenzüberschreitendes Vehalten.

     

    Ort: Emmaus-Kirche, Von-Galen-Str. 28, 53757 Sankt Augustin

    Leitung: Schutzkonzeptbeauftragte Simone Brede und Tim Pieper

    Referent: Gerd Reiners

    Kosten: kostenfrei 

    (Foto: Beth Hope auf Unsplash)

Kontakt

02241 / 31 21 60

Barrierefrei

www.ev-menden.de