Upcycling: Aus Hose mach Tasche

Der Workshop am 14. September ist Teil der Themenwoche "Ich engagiere mich - für mich und die Ressourcen der Welt".

Wer Grundkenntnisse an der Nähmaschine hat, kann in einem Workshop am Freitag, 14. September, von 15 bis 18 Uhr im ZEITRAUM, Ringstr. 2, seiner alten Jeans neues Leben einhauchen: Unter Anleitung von
Schneidermeisterin Katharina Raab werden aus den Hosen, die sonst vielleicht auf dem Müll gelandet wären, schicke Taschen mit Patches.

Upcycling, also die Wieder- und Neuverwendung von Materialien, macht Spaß, ergibt individuelle Mode und hilft, den Berg von einer Million Tonnen Altkleidern, die jedes Jahr entsorgt werden, kleiner zu machen. Das Angebot ist Teil der Themenwoche "Ich engagiere mich - für mich und die Ressourcen der Welt".

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldung ist schriftlich erbeten bis 11. September unter eeb@ekasur.de. Bitte eigene alte Jeans und ggf. weitere Materialien mitbringen.