Aktuelles

  • Die Veranstaltungsreihe „Wieso, weshalb, warum, … wer nicht fragt … - Sondierungen zur Orientierung in Leben und Welt“ geht in die nächste Runde. Gesellschaftliche und sozialpolitische Themen stehen im Vordergrund.

    Am Dienstag, 24. April, um 20 Uhr,...

    [mehr]
  • Ein speziell auf arbeitslose Männer zugeschnittenes Seminar bietet die Evangelische Erwachsenenbildung  am 18. April 2018. Im Siegburger ZEITRAUM, dem evangelischen Zentrum für Diakonie und Bildung, beschäftigen sich die Teilnehmer von 9 bis 12 Uhr...

    [mehr]
  • Achtsamkeit und die Steigerung des Lebensglücks liegen im Trend. Beide Themen gehören aber schon seit Urzeiten zu den praktischen Grundlagen gelebter Spiritualität. Eine Möglichkeit diesen Ansatz kennenzulernen, bietet am 28. April das...

    [mehr]
  • Nach einer beruflichen Auszeit stellen sich viele Fragen: Welcher Job passt zu mir und meiner jetzigen Lebenssituation? Wie treibe ich die Bewerbung am besten voran? Wo finde ich Unterstützung? Antworten darauf gibt es am 11. April 2018 von 9 bis 12...

    [mehr]
  • Für einige Geflüchtete ist das Kirchenasyl die letzte Hoffnung, der drohenden Abschiebung zu entgehen. Kirchengemeinden, die bei Gefahr für Leib und Leben oder anderer schwerer Menschenrechtsverletzungen zu diesem letzten Mittel des Schutzes der...

    [mehr]
  • Im neu erschienenen Programm der Evangelischen Erwachsenenbildung An Sieg und Rhein finden sich wieder innovative Veranstaltungen zu aktuellen Themen sowie bewährte Angebote mit hoher Nachfrage. „Uns kommt es darauf an, eine Atmosphäre der...

    [mehr]
  • Mit großem Erfolg haben die die Evangelische Erwachsenenbildung und die Freiwilligen-Agentur der Diakonie An Sieg und Rhein im letzten Jahr Argumentationstrainings gegen rechte Parolen durchgeführt. Wer nicht teilnehmen konnte oder beim nächsten...

    [mehr]
  • Kopftuchfragen

    05.12.2017

    Religion, Kultur, Mode oder Persönlichkeit, für das Tragen eines Kopftuchs haben Frauen viele Motive. Für die einen ist es religiöses Bekenntnis, andere fühlen sich geschützt, manche gedrängt oder sie möchten einen modischen Akzent setzen. Frauen,...

    [mehr]
  • Die Fotoausstellung erzählt von Frauen, die ein Kopftuch tragen. Ob aus religiösen, kulturellen, kosmetischen oder modischen Gründen, der Hintergrund ist so verschieden, wie die Art Kopftücher zu binden. „Mein Kopftuch - Dein Kopftuch - Kein...

    [mehr]
  • Sind wir wirklich die „Krone der Schöpfung“ oder geht die Evolution weiter? Diese Frage greift der letzte Abend der bioethischen Diskussionsreihe „Den Menschen verbessern“ auf. Am 28. November 2017 geht es in der Troisdorfer Johanneskirche,...

    [mehr]