Betreuungsrecht – das Wichtigste in Kürze

Das Betreuungsrecht dient dem Schutz und der Unterstützung erwachsener Menschen, die wegen einer psychischen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung ihre Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht mehr selbst regeln können und deshalb auf die Hilfe anderer angewiesen sind.*

Die Veranstaltung wendet sich an gerichtlich bestellte Betreuer*innen am Beginn ihrer Tätigkeit und an Interessierte, die sich die Übernahme dieser anspruchsvollen und wichtigen ehrenamtlichen Aufgabe vorstellen können.
Neben den grundlegenden Informationen mit Praxisbeispielen ist Raum für Fragen und Gespräche.

Leitung:
Rosa Havermann

Termin:
Donnerstag, 25. März 2021,
17.00 – 18.30 Uhr

Ort: Präsenzveranstaltung
ZEITRAUM, Ringstr.2/Ecke Bahnhofstr., 53721 Siegburg

Sollte eine Präsenzveranstaltung nicht möglich sein, wird die Veranstaltung digital angeboten.

Veranstalter:
Betreuungsverein im Diakonischen Werk des Ev. Kirchenkreises An Sieg und Rhein

Zur Anmeldung

 

*Christine Lambrecht, Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz