Foto: Canva

Fortbildung für Lehrkräfte/pädagogische Fachkräfte: Grundlagenschulung Suchtprävention

von Sarah Brill-Hirzel

11.06.2024

Möchten Sie mehr über Suchtmittel, Sucht, Suchtvorbeugung und rechtliche Aspekte erfahren? Nehmen Sie teil an der Fortbildung am Dienstag, 18.6. von 14-17 Uhr.


Ordentlich Party machen, den Schulstress vergessen, Sich-zugehörig-fühlen-Wollen … Es gibt viele Gründe, warum Jugendliche Alkohol, Cannabis oder andere Drogen ausprobieren oder immer mehr Zeit auf Social Media oder beim Gamen verbringen.

Doch was passiert, wenn aus einem Bier viele werden? Wenn aus dem gelegentlichen illegalen Joint ein ständiger Begleiter wird? Wenn der Alltag im Netz verschwindet? Das hat Folgen für Schule, Ausbildung und private Pläne. Man bleibt nicht mehr dran, vieles wird egal und der Weg aus der Sucht und ihren Folgen wird schwer.

Was können Lehrer*innen und Fachkräfte in der offenen Kinder- und Jugendarbeit tun, um das zu verhindern?
Und andererseits: Woran erkenne ich abhängiges Verhalten?

Eine dreistündige Grundlagenschulung beschäftigt sich damit. Sie vermittelt Grundlagen und Hintergrundwissen zum Thema Suchtmittel, Sucht, Suchtvorbeugung und zu rechtlichen Aspekten.

Die beiden Referentinnen, Rosa Havermann und Elisa Ellrott, zeigen, was gegen eine Sucht schützen kann, wie die Ressourcen von Jugendlichen gestärkt werden können und sie geben Empfehlungen zum Umgang mit konsumierenden Jugendlichen.

Referent*innen: Rosa Havermann und Elisa Ellrott, Beraterinnen der Fachstelle Prävention und Gesundheitsförderung der Diakonie An Sieg und Rhein

Termine: Dienstag, 18.06.2024 von 14:00 bis 17:00 Uhr

Ort: „Veranstaltungsraum Diakonie“ (im Hinterhof der Suchthilfe), Poststraße 91, 53840 Troisdorf

Zielgruppe: Lehrkräfte weiterführender Schulen und pädagogische Fachkräfte aus der offenen Kinder- und Jugendarbeit

Teilnahmegebühr: Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenfrei für Teilnehmende aus dem Rhein-Sieg-Kreis.

Anmeldung: Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt, deshalb ist eine verbindliche Anmeldung bis jeweils drei Werktage vor dem Veranstaltungstermin bis 12 Uhr erforderlich. Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular an.

Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an die Evangelische Erwachsenenbildung:
per Telefon 02241 25 215 13 oder
per E-Mail

Bei Fragen zum Fortbildungsprogramm wenden Sie sich bitte an die Fachstelle Prävention und Gesundheitsförderung der Diakonie An Sieg und Rhein: Die Fortbildung wird von der Fachstelle Prävention und Gesundheitsförderung der Diakonie An Sieg und Rhein in Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung An Sieg und Rhein angeboten und durch das Gesundheitsamt des Rhein-Sieg-Kreises gefördert.

Weitere Informationen finden Sie hier: