Deutsch lernen – für Geflüchtete aus der Ukraine

Ein erster und einfacher Einstieg in die deutsche Sprache für Ukrainer*innen – Niederschwelliges Sprachangebot für geflüchtete Menschen

In diesem Sprachtreff geht es darum, ein Gespühr für die deutsche Sprache zu bekommen, einen Grundwortschatz für den Alltag aufzubauen und praktische Hilfestellungen für das Zurechtfinden in Deutschland sowie Vokabular für Behördengänge oder ähnliches zu erhalten. Aufkommende Fragen werden besprochen und das Sprechen geübt – ganz praxisnah.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Andrea Eisele, Tel.Nr. 02241-25 215 11.

Der Kurs ist bereits ausgebucht, wir haben keine weiteren freien Plätze mehr!

 

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Termine:
Der Sprachkurs findet zweimal wöchentlich statt, dienstags und donnerstags, von 10.00 – 11.30 Uhr.

Veranstaltungsort:
im ZEITRAUM in der Ringstr. 2 in Siegburg

Leitung:
Luisa Weiß und Ute Werner