Singendes Frauenfrühstück

Foto: Stefan Sturm

Angelika Görs, Sängerin und Gesangspädagogin aus Köln, bringt seit Jahren Menschen zum Singen und zum Lächeln.

Singen ist ein universelles Kommunikationsmittel und eine der schönsten Möglichkeiten, die Einheit in der Unterschiedlichkeit zu erfahren", sagt Angelika Görs, Sängerin und Gesangspädagogin aus Köln, die mit ansteckender Begeisterung seit Jahren Menschen zum Singen und zum Lächeln bringt.

Unter ihrer Leitung werden im Rahmen des Frauenfrühstücks am Mittwoch, 26. Juni von 9.30 bis 12.30 Uhr, gemeinsam Lieder aus verschiedenen Teilen der Welt, Kanons und Chorstücke gesungen und damit der Körper, die Sinne und das Gefühl angesprochen.

Treffpunkt ist der Aulhof, Aulgasse 174 in Siegburg. Die Kosten betragen acht Euro, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Um schriftliche Anmeldung bis 19. Juni wird gebeten unter eeb.ansiegundrhein@ekir.de.