Seminar führt in strategisches Freiwilligenmanagement ein

Freiwilligenarbeit aufzubauen, in vorhandenen Strukturen zu verankern und weiter zu entwickeln ist eine umfassende Aufgabe, die sich vielen Organisationen stellt. Wer zusammen mit Menschen arbeitet, die sich ehrenamtlich engagieren, weiß, wie wichtig eine durchdachte Koordination der Freiwilligenarbeit ist. In diesem Seminar werden Mitarbeiter und Beauftragte aus Vereinen, Verbänden, Gemeinden und Kommunen, die für die Koordination und Begleitung freiwillig engagierter Menschen zuständig sind oder es werden sollen, mit den Grundlagen dieser Aufgabe vertraut gemacht.

Dipl. Sozialpädagogin Birgit Binte-Wingen und Dipl. Pädagogin Andrea Eisele werden unter anderem über die Planung und Verwaltung von Ehrenamt, aber auch über die Motivation für Engagement referieren.

Das Seminar findet am Dienstag und Mittwoch, 17. und 18. September, jeweils von 10 bis 16 Uhr im Siegburger ZEITRAUM, Ringstraße 2, statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 70 Euro. Für rein ehrenamtlich aufgebaute Vereine und Organisationen ist die Teilnahme kostenfrei. Anmeldungen sind bis zum 10. September bei der Evangelischen Erwachsenenbildung unter eeb.ansiegundrhein@ekir.de möglich.