Film über Kampf um Frauenwahlrecht in der Schweiz

Foto: Evangelische Kirchengemeinde Siegburg

Seit 100 Jahren gibt es in Deutschland das Frauenwahlrecht - der Film "Die göttliche Ordnung" (2017) zeigt, wie lange und mühsam der Kampf darum in der Schweiz ausgefochten wurde.

Die Regisseurin Petra Volpe zeigt dies am Beispiel der braven Heldin Nora Ruckstuhl, Hausfrau und Mutter von zwei Kindern. In einem Appenzeller Dorf beginnt sie sich langsam, aber hartnäckig für das Frauenstimmrecht einzusetzen –und dafür, wieder berufstätig sein zu können.

Gezeigt wird der Film am Donnerstag, 22. November, 19.30 Uhr im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Siegburg, Annostr. 11. Um schriftliche Anmeldung bis zum 20. November wird gebeten unter Mail eeb@ekasur.de.