Aktuelles

Unser neuer Newsletter

In unserem Newsletter informieren wir Sie darüber, was wir anbieten, was uns bewegt und wofür wir stehen.

Erfahren Sie mehr über unsere Veranstaltungen. Entdecken Sie mit uns neue Ansätze und Möglichkeiten.

Über den Link können Sie sich hierfür anmelden:

Newsletterarchiv

Möchten Sie einen Blick auf unsere bereits versandten Newsletter werfen? Dann klicken Sie hier:

 

Unsere Termine in den nächsten Monaten

Basiskurs Bibel und Theologie »Dein Wort ist süßer als Honig«

Thema: Sich dem Leben in die Arme werfen - Kreuz und Auferweckung
Mi, 30.10.2024 9:30-13 Uhr
Kirchenkreis
An Sieg und Rhein
Art der Veranstaltung
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Veranstaltungsort
ZEITRAUM - Ev. Zentrum für Diakonie und Bildung
Ringstr. 2
53721 Siegburg
Ausführliche Beschreibung
Was würden Sie antworten, wenn ein Muslim oder eine Jüdin Sie fragt, welche Bedeutung die Bibel eigentlich für Christ*innen hat? Was den Gott der Christ*innen so besonders macht? Oder wer dieser Jesus war? Ein Prophet, der Sohn Gottes oder einfach nur ein toller Typ?

In diesem Kurs geht es um die biblisch-theologische Basis, sozusagen um die Unternehmensphilosophie der Kirche. Bibelkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

Wir verbinden in diesem Kurs das Beste von Zoom & Co. mit der Begegnung bei Präsenzterminen. Wir arbeiten in Präsenz und nutzen den digitalen Raum für alles, was wir noch einmal in Ruhe bearbeiten wollen und für das, was uns weiterführt.

Eingeladen sind alle Mitarbeitenden des Kirchenkreises, die neugierig auf Altes und Neues Testament sind und Lust haben, sich Themen und Texten auch mal auf ungewöhnliche Weise zu nähern.

Das Thema:
"Sich dem Leben in die Arme werfen - Kreuz und Auferweckung"

Welche Bedeutung hat eigentlich das Kreuz für Christ*innen? Warum hängen wir uns einen gefolterten Menschen in unsere Kirchen? Und was ist das für ein Gott, der seinen Sohn in den Tod schickt? Fast noch schwieriger ist natürlich die Sache mit der Auferstehung. Die Osterberichte der Bibel erzählen von Menschen, die dem auferweckten Jesus begegnen. Kann man heute doch nicht ernsthaft glauben. Oder?
Förderbereich
Religiöse Bildung, Religionen, Theologie, Ethik, Grenzfragen
Referent/in
Dr. Claudia Eliass, Theologin und Studienleiterin der Evangelischen Erwachsenenbildung Nordrhein
Ansprechpartner/in - Leitung
Andrea Eisele
Kosten
kostenfrei
Zusatzinformationen
Termine: Mittwochs, 30. Oktober und 6. November 2024, 9.30 - 13.00 Uhr

Zielgruppe: Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen aus den Gemeinden des Kirchenkreises An Sieg und Rhein sowie Mitarbeiter*innen der Verwaltung, Jugendwerk und Diakonie des Kirchenkreises An Sieg und Rhein

Anmeldung: begrenzte Teilnehmer*innenzahl, Anmeldung erforderlich bis zum 23.10.2024, Teilnahme kostenfrei. Mitarbeiter*innen der Verwaltung, Jugendwerk und Diakonie des Kirchenkreises An Sieg und Rhein werden für den Besuch der Veranstaltung freigestellt.

Anmeldung bitte über das Anmeldeformular:
https://www.evangelische-erwachsenenbildung.de/anmeldung/

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung Nordrhein angeboten.